4.10.2010 – Wormser Zeitung

BESUCH FÜR DIE KIRCHENRATTEN

Von Gunter Weigand

DOMTAFEL Karnevalsvereine bestreiten vergnügliches Programm

Der Dombauverein besteht zwar schon seit elf Jahren, doch in diesem Jahr konnte man mit der zehnten Domtafel noch einmal ein Jubiläum feiern. Obwohl die Fastnacht noch nicht begonnen hat, stand das Rahmenprogramm diesmal ganz im fröhlichen Geist des Karnevals. Während auf der Bühne Wormser Karnevalsvereine für die Unterhaltung sorgten, bewirtete Andreas Kani die Gäste mit erlesenen Speisen. Dazu wurde Wein vom Weingut Schales in Flörsheim-Dalsheim kredenzt.
„4.10.2010 – Wormser Zeitung“ weiterlesen

1.10.2010 – Wormser Zeitung

Erster„Wormser Dom Cup“ mit 80 Teilnehmern großer Erfolg

(red). Der erste Wormser Dom Cup war ein riesiger Erfolg. Ab 9 Uhr kamen schon die ersten Golfer zum Einschlagen auf die Driving Ranch in Wattenheim, rund 80 waren es am Ende, darunter auch einige Schnuppergolfer, die die Gelegenheit nutzten, diesen Sport kennen zu lernen unter profesioneller Anleitung von Martin Rose. Iris Muth, Geschäftsführerin des Dombauvereines, selbst Golferin und Organisatorin des Turniers, und ihre fleißigen Helfer, das Ehepaar Löwer, hatten den Begrüßungsstand des Dombauvereins im Pavillon am Abschlag 1 aufgebaut. Dort konnten die Spieler Ihr Gastgeschenk, einen Golfball mit dem Domlogo, abholen.
„1.10.2010 – Wormser Zeitung“ weiterlesen

15.9.2010 – Wormser Zeitung

Entensuppe und Salbeitorte
Dombauverein-Vorstand kocht Köstlichkeiten

Dieses Jahr hatte Christoph Lösch, der „Kräuterpapst“ aus Abenheim, den Vorstand des Dombauvereins als Köche ins Weingut Klosterhof eingeladen. Leider musste die Veranstaltung wegen des widrigen Wetters ins Restaurant Klausenberg verlegt werden – aber trotz des Umzugs in eine andere Lokalität erfuhren die Gäste, wie zu Barockzeit geschlemmt wurde. „15.9.2010 – Wormser Zeitung“ weiterlesen

27.08.2010 – Wormser Zeitung

Chorgestühl in Gotteshaus ist fast fertig / Neue Projekt warten
Von Johannes Götzen

Es ist so gut wie fertig, nun fehlen wirklich nur noch ganz kleine Kleinigkeiten am Chorgestühl. Mit sichtlichem Stolz konnte Dr. Udo Rauch, Vorsitzender des Dombauvereins, den Mitgliedern des Kuratoriums berichten, dass damit in den zehn Jahren des Bestehens des Vereines für das barocke Ensemble im Ostchor insgesamt 800.000 Euro aufgebracht werden konnten. „27.08.2010 – Wormser Zeitung“ weiterlesen

02.06.2010 – Nibelungenkurier

Der neue Domwein kommt vom Weingut Schales
Jedes Jahr gibt es einen neuen Domwein. Jetzt präsentierte der Dombauverein im stilvollem Ambiente des renommierten Weingut Schales in Flörsheim-Dalsheim, das bereits in achter Generation hervorragende Weine erzeugt, den „Domwein 2010“. Ausgewählt wurden ein Schwarzriesling 2007 sowie ein Sauvignon Blanc aus dem Jahr 2008. „02.06.2010 – Nibelungenkurier“ weiterlesen